Das Naturcenter Tønnisgård auf Römö

Ein beliebtes Ziel für Besucher auf Römö ist das Naturcenter Tønnisgård, das sich im mittleren Westen der dänischen Insel am Havnebyvej 30 befindet. Besucher können hier eine informative Ausstellung besuchen, die über die Geschichte Römös, die Natur und die Besiedlung der Insel informiert. Zu sehen gibt es hier eine Ausstellung über Wale und den Walfang, Wissenswertes über den Lebensraum Wattenmeer und dessen Bewohner sowie eine umfangreiche Fotoausstellung, in der die typischen Römöhäuser gezeigt werden. Interessierte Gäste können in der Ausstellung einen Blick durch eines der Mikroskope werfen und dabei in Bernstein eingeschlossene Fossilien entdecken. Im südlichen Teil des Ausstellungshauses gibt es immer wieder wechselnde Sonderausstellungen, und im Vortragssaal wird über verschiedenste interessante Themen referiert.

Neben der Hauptaustellung betreibt das Naturcenter Tønnisgård auch das Mini Museum, das bis 2004 noch an einem anderen Standort auf der Insel zu finden war. Hier können nicht nur junge Besucher eine Menge über die Natur und die Tiere, die auf Römö und in der benachbarten Nordsee leben, erfahren. Zudem wird erklärt, wie der rund zehn Kilometer lange Damm, der Römo mit dem Festland verbindet, entstanden ist. Führungen speziell für Kinder, ein Buch- und Postershop sowie ein Angebot an Speisen und Getränken runden das Angebot von Ausstellung und Mini Museum ab.

Auch diese Themen rund um Römö könnten von Interesse sein
Anreise Römö Römö Unterkünfte

Als zweites Standbein bietet das Naturcenter Tønnisgård für Touristen rund 400 Führungen und Ausflüge im Jahr an, die über die Insel und natürlich immer wieder auch in den Lebensraum Wattenmeer führen. Dort lassen sich Krebse, Algen und Muscheln sowie in den Prielen Fische und andere Meeresbewohner ganz aus der Nähe betrachten. An Land können die Teilnehmer gerade im Herbst und im Frühjahr rastende Zugvögel beobachten, die auf Römö einen Zwischenstopp einlegen. Die Touren werden von fachkündigen Mitarbeitern des Naturcenters Tønnisgård begleitet und können auf spezielle Wünsche individuell zusammengestellt werden. Beliebt sind auch die Kutschfahrten des Naturcenter Tønnisgård oder das Krabbenfangen und Sammeln von Muscheln an den nahegelegenen Austernbänken. Alle drei Veranstaltungen werden in regelmäßigen Abständen angeboten.